Loading...

Jessica und Björn, Torsten und Andrea, Stefan und Christof (v.l.n.r.)

Ergebnisse: Doppelturnier vom 25.08.2018 im TCW SPORTS

In einem von vielen Mixed-Teams geprägten Teilnehmerfeld, hatten die Herrendoppel im Rennen um den Turniersieg kein Mitspracherecht. Andrea und Torsten sicherten sich souverän die Trophäe des Tages.

Dieses Turnier sollte anders werden. Anders als die meisten ihrer Art. Denn, wenn die Teilnahmequote von Herrendoppeln zu Gemischten Doppel in der Regel deutlich zu lasten der Gemischten Teams ging, so fanden wir heute den umgekehrten Fall vor. Von 10 teilnehmenden Teams meldeten sich grandiose 7 Teams als Gemischtes Doppel an. Das entspricht einer 70%-Quote! Diese wird in einem offenen Teilnehmerfeld wohl lange nicht zu überbieten sein. Umso mehr waren alle beteiligten positiv vom Tableau überrascht.

Und so starteten wir in das Turnier:

Gruppe A
Andrea und Torsten
Annette und Uwe
Erika und Philip
Klaus und Michael
Ute und Mattios

Gruppe B
Jessica und Björn
Stefan und Christof
Nina und Mario
Thomas und Martin
Katrin und Paul

Nach vier absolvierten Gruppenspielen, zogen sowohl die Gruppenersten als auch die Gruppenzweiten in das Titelrennen ein. Die Gruppendritten und -vierten spielten um die Plätze 5 – 8 und die Gruppenfünften spielten Platz 9 aus.

Annette und Uwe setzten sich im Spiel um Platz 9 gegen Katrin und Paul durch.

Platz 10  Katrin und Paul
Platz 9   Annette und Uwe

Die zweite Gruppe ergab folgende Platzierungen:

Platz 8   Klaus und Michael
Platz 7   Thomas und Martin
Platz 6   Ute und Mattios
Platz 5   Stefan und Christof

Mit dem 5. Platz belegten Stefan und Christof die beste Platzierung eines Herrendoppels in diesem Teilnehmerfeld und wurden entsprechend als solches geehrt.

Die Spiele um die Podiumsplätze ergab folgende Platzierungen:

Platz 4   Erika und Philip
Platz 3   Nina und Mario
Platz 2   Jessica und Björn
Platz 1   Andrea und Torsten

Der Turnierverlauf zeigte vor allem eines. Insbesondere in den Doppeldisziplinen ist die Teamfähigkeit ein wesentlicher Faktor, um im Wettkampf bestehen zu können. Dies äußert sich in den Absprachen, die die Partner in Bezug auf die Aufschlagsituation und auf ihre Raumaufteilung (Felddeckungssystem) treffen. Wer hier „gut aufgestellt ist“, ist in der Lage Spiele aktiv zu gestalten und Turniere zu gewinnen. So verwundert es nicht, dass sich eines der erfahrensten Doppel im Teilnehmerfeld den Turniersieg erspielen konnte.

Aber auch die jüngeren/unerfahrenen Turnierspieler haben gezeigt, dass mit ihnen in Zukunft zu rechnen ist. Die noch fehlende Erfahrung im Wettkampf wird sich in Zukunft mit etwas Fleiß in Wettkampfhärte und „Coolness in den heißen Spielphasen“ umwandeln.

Wir richten unsere herzlichen Glückwünsche an die Sieger Christof und Stefan (als bestes Herrendoppelteam im Tableau) und Andrea und Torsten als würdige Turniersieger.

Ebenfalls ein großes Dankeschön an alle Athleten, die teilgenommen haben. Es war wie immer eine große Freude!

Euer RacketSchule-Team

_ _ _ _

Das nächste Doppelturnier findet am 13.10.2018 im TCW SPORTS statt. mehr Infos >

Die nächste 9. Berliner Gänsejagd findet am 22.09.2018 statt. mehr Infos >

_ _ _ _

Hier nochmal die Ergebnisliste des heutigen Doppelturniers.

  1. Andrea und Torsten
  2. Jessica und Björn
  3. Nina und Mario
  4. Erik und Philip
  5. Stefan und Christof
  6. Ute und Mattios
  7. Thomas und Martin
  8. Klaus und Michael
  9. Annette und Uwe
  10. Katrin und Paul
2018-08-31T13:24:24+00:00
Unsere Empfehlung

BESSER BADMINTON CAMP 2018

ICH WILL MEHR ERFAHREN
close-link